DNS-Einstellungen
Damit die Agenturverwaltungen E-Mails im Namen von Benutzern des Systems senden kann (z.B. für den Versand von Rechnungsdokumenten), müssen auf eurem Unternehmens-DNS-Server zwei Einträge - ein CNAME und ein TXT-Eintrag vorgenommen werden. Die benötigten Werte für die Einträge können der DNS-Einstellungsseite unter "Einstellungen > Kontoverwaltung > DNS-Einstellungen" entnommen werden.
Ohne diese Einträge können keine E-Mails von eurer Domain über die Agenturverwaltung versendet werden.
Am Besten, die Kollegen aus der IT sehen sich diese Seite an, sie wissen dann wahrscheinlich was zu tun ist.
Nach dem Ändern von DNS-Einträgen, kann es 48 Stunden dauern, bis diese weltweit aktualisiert wurden.
Bei Schwierigkeiten, wendet euch an den Kundenservice: [email protected]
Copy link